Saarlooswolfhond Club e.V. | Navigation

Vermittlungen

Viele französische Wolfshunde in der Vermittlung.

Sicher haben es schon viele gehört: in Frankreich haben die Behörden einer Züchterin sehr viele Hunde weggenommen (man spricht von ca. 130).
Darunter sind Welpen, Junghunde und auch viele Erwachsene.

Es wäre toll, wenn so viele wie möglich ein neues Zuhause finden könnten.

Hier Links zur Information und Kontaktaufnahme:

https://www.facebook.com/adopte1chienloup/?pnref=story

https://www.la-spa.fr/adopter-animaux

http://www.julysch57.wixsite.com/louravi

Bestimmt können auch Willi und Carmen vermitteln: info@swh-club.de Wir (Christiane und Christian) haben 2 ältere Hunde aufgenommen. Sie sind seit 3,5 Wochen (Stand Anfang Juni) bei uns und entwickeln immer mehr Vertrauen. Wir haben viel Freude mit ihnen. Sicherlich sind das keine Hunde, die man direkt in die Eisdiele mitnehmen kann aber wir sind sehr zuversichtlich, dass sich eine tolle Partnerschaft entwickelt!


Vermittlungen/Notfälle

Leider gibt es auch bei den Saarlooswolfhonden hin und wieder einzelne Vermittlungsfälle. Einige Gründe - ehrliche Gründe - gibt es leider, die es erforderlich machen können, in den sauren Apfel zu beißen und sich von einem lieb gewonnenen Saarlooswolfhond doch trennen zu müssen.


Als Saarlooswolfhond-Club Deutschland e. V. bemühen wir uns selbstverständlich um diese Abgabehunde, auch wenn sie nicht über ihre Besitzer in unserem Verein organisiert waren bzw. sogar im Tierheim landen. Gerne stellen wir Vermittlungshunde auf unsere Homepage und sind dankbar für Hinweise und Tipps falls Sie von einem Tier wissen, das in einem Tierheim ist. Auch Saarlooswolfhond-Mischlinge setzen wir gerne auf unsere Vermittlungsseite.

Wir versuchen einen geeigneten neuen Besitzer zu finden bzw. die Hunde vorübergehend in Pflegestellen unterzubringen. Wir suchen deshalb ständig geeignete Pflegestellen, die wir, wenn es denn mal ganz eilig ist, ansprechen können, um den Hund zumindest vorübergehend dort hin zu geben.

Wir suchen aber auch geeignete Besitzer für Abgabehunde, die sich auch gerne bei uns melden können, wenn wir gerade keinen Hund auf dieser Seite vorstellen. Wenn die Hunde unserem Verein offiziell zur Vermittlung übergeben wurden, werden diese grundsätzlich mit einem Vermittlungsvertrag abgegeben, ähnlich einem Tierheim-Vermittlungsvertrag. Ob eine Schutzgebühr/Kostenerstattung erfolgt oder nicht, stimmen wir mit dem geeigneten Besitzer ab.

Die Vermittlungsbedingungen für Hunde, die nicht an den Verein übergeben wurden, sind mit dem jeweiligen Vermittler (z. B. Tierheim oder dem Besitzer) zu besprechen. In der Regel haben wir darauf keinen Einfluss.

Saarlooswolfhond Club e.V. | Das Wesen
Saarlooswolfhond Club e.V. | Footer